Burma - Ein Reisebericht
Yangon
Shwedagon
Bago
Goldener Fels
Mawlamyaing
Mandalay
Monywa
Powin Taung
Bagan
Pindaya
Kakku
Inle-See
Loikaw
Sittwe
Mrauk Oo
Chin

Einführung

Nach langem Vorlauf habe ich mit 4 Mitreisenden - Helga, Pia, Ulla und Dieter - im Frühjahr 2011 erneut Myanmar besucht. In Abstimmung mit unserer Agentur in Yangon wurde die Reiseroute so geplant, dass diejenigen von uns, die Burma nicht kennen, ebenso auf ihre Kosten kommen wie diejenigen, die schon mal dort waren. Unser grosser Dank gebührt unserer Agentur Seven Star Tours, die schon 1986 die Agentur hinter unserem Führer war und die auch diesmal in hervorragender Weise geplant und organisiert haben. Besonders erwähnen möchte ich die unermüdliche Mrs. Win Mar Thein und natürlich die Agenturchefin Mrs. Phyu Phyu Mar (Pearl).

 

Unsere Reiseroute

Yangon - Bago - Kyaiktiyo - Kyaik-hti-yo Pagoda (The Golden Rock) - Hpa-an - Mawlamyaing - Yangon - Mandalay - Ava - Amarapura - Sagaing - Monwya  - Monywa - Pokokku - Bagan - Heho - Pindaya - Kakku Pagodas - Nyaung Shwe (Inle) - Sagar - Phekone - Loikaw - Kalaw - Heho - Yangon - Sittwe - Mrauk-U - Sittwe - Yangon

Es hat sich einiges verändert in den vergangenen Jahren, aber fast noch mehr ist gleich geblieben.Leider haben sich auch die politischen Verhältnisse nicht verbessert, auch wenn Aung San Suu Kyi nicht mehr im Hausarrest ist und offensichtlich ihr Name wieder ausgesprochen wird - nicht nur als "The Lady". Einige Regionen sind wieder zugänglich. Dafür werden jetzt überall, wo Touristen hinkommen, regionale Eintrittsgebühren erhoben, was im Prinzip nicht schlecht sein muss, aber wie mir scheint, kommt dieses Geld nur zu geringem Teil der lokalen Infrastruktur zugute, sondern landet eher in den Taschen der Bonzen oder in aus meiner Sicht abstrusen Projekten wie der neuen Hauptstadt und ihrer Verkehrsanbindung. Vor allem aber sind die Myanmaren noch immer das vielleicht freundlichste Volk der Welt.

 

 


Bitte nicht weinen, wenn einge Links nicht funktionieren, der Abschnitt Burma 2011 ist noch nicht fertig!